• Do. Okt 1st, 2020

Die Fiat-Währungskrise ist für Bitcoin Trader „massiv bullisch“: Mark Yusko, CEO von Morgan Creek Capital

Vonadmin

Feb 25, 2020

Die digitale Währung soll ein sicherer Hafen sein und Teil des vielfältigen Portfolios sein
In weniger als einer Woche hat Bitcoin fast 7% seines Wertes verloren, ist über 10.000 USD zurückgegangen und dann wieder unter 9.500 USD gefallen. Als solches ist der gesamte Kryptomarkt rot geworden, wobei Altmünzen viel stärker getroffen wurden.

Laut Mark Yusko , CEO von Morgan Creek Capital, spielt dies jedoch keine Rolle, da sein Fokus auf dem langen Zeitraum liegt. Und wenn Bitcoin fällt,

„Du solltest es kaufen, kauf es jetzt, morgen. Stapeln Sie Ihre Sats. Bauen Sie dieses Portfolio auf. “

Die Bitcoin Trader Grundlagen werden immer stärker

In seinem Interview mit CNBCs „Fast Money“ erklärte er, warum Bitcoin Trader im Jahr 2020 brandaktuell war und weiter steigen wird. „Das Beste am Bitcoin Trader Markt sind die Fundamentaldaten. Die Fundamentaldaten verbessern sich weiter. Die Bitcoin Trader Akzeptanz wächst, die Anzahl der Geldbörsen steigt, die Anzahl der Transaktionen steigt. “

Insgesamt werden alle Fundamentaldaten weiter gestärkt. Und mit dem Halbierungsereignis im Mai werden die Dinge interessanter.

Durch die Halbierung wird der Bitcoin-Vorrat im Grunde genommen komprimiert, was bedeutet, dass nicht alle zehn Minuten und jeden Block so viele Belohnungen vergeben werden. Dies wird die Verkäufe der Bergleute etwas unter Druck setzen, und die Preise passen sich normalerweise an diese Ereignisse an, sagte Yusko.

Wir sehen in diesem Jahr eine große Aufwärtsdynamik, wobei BTC bisher um 30% gestiegen ist, und in der zweiten Hälfte sagt Yusko, dass wir wahrscheinlich

„Erleben Sie eine Menge Verfolgungsjagden, die wir 2017 gesehen haben, genau wie wir heute die Verfolgungsjagden an der Börse sehen.“

Bitcoin ist als sicherer Hafen konzipiert

Wenn sich das Angebot bei der Halbierung wieder halbiert, verbessert sich das Verhältnis von Aktien zu Durchflussmodellen und ist besser als Gold. Bitcoin wird die digitale Form von Gold und ein reiner Wertspeicher, sagte Yusko.

Auf die Frage, ob dies die Hauptgrundlage für Bitcoin sei, sagte er heute, sein Wertspeicher. Bitcoin ist nicht als börsengehandelter Token wie Visa oder Mastercard-Ersatz konzipiert. Dies gilt für das Lightning-Netzwerk , bei dem die zweite Bestellung für die Zahlungsstufe aus Gründen der Geschwindigkeit ausgeführt wird.

Die digitale Währung ist das sicherste und leistungsstärkste Computernetzwerk der Welt. Es soll der sichere Hafen sein , den wir als Teil des vielfältigen Portfolios nutzen, sagte der Hedge-Fonds-Veteran.

Bitcoin

Niedrigere Zinssätze für Bitcoin „massiv bullisch“

Als er über die Auswirkungen der Makrofaktoren auf das digitale Vermögen sprach, teilte er mit, dass die weltweit niedrigeren Zinssätze für Bitcoin „massiv bullisch“ sind

„In der Welt der Rouge-Zentralbanker ist Bitcoin König. Die Zinssätze auf der ganzen Welt gehen alle auf Null, alle von ihnen, die US-Zinssätze gehen auf Null, Chinas Zinssätze gehen auf Null. Sie alle gehen auf Null. “

Yusko erklärt, dass dies an der Demografie, der Deflation und der zu hohen Verschuldung liegt. Und in der heutigen Umgebung ist dies die einzige Wahl.

„Sie können die Schulden nicht bezahlen, können die Schulden nicht in Verzug bringen, sie müssen durch Abwertung Ihrer Währung aufgeblasen werden, die Zentralbanken werden drucken und das ist massiv bullisch für Bitcoin.“

Die Fiat-Währungskrise ist für Bitcoin bullisch, da es sich um ein Opt-out des Fiat-Fiaskos handelt.